Das Samenpaket für
den Genialen Gemüsegarten

Welche Gemüsesorten enthält das Samenpaket für den Genialen Gemüsegarten und wie muss ich sie säen, pflegen und ernten?

Die 30 Samentütchen, die wir selbst anbieten, haben wir in 5 Themenschachteln gegliedert:

Jeder dieser Samensorten werde ich in nächster Zeit eine eigene Seite widmen. Und dir in der nachstehenden Liste einen Link mitteilen, über den du die genauere Beschreibung aufrufen kannst.

Es nimmt ein wenig Zeit in Anspruch, all das vorzubereiten, sei mir also nicht böse, wenn du heute noch nicht alles findest. ;-) Ich tue mein Bestes!

Samenschachtel 'GG-Hits'

Samenschachtel „GG-Hits“

Welche Gemüsesorten dürfen in einem Genialen Gemüsegarten auf keinen Fall fehlen? Für uns sind diese 6 Sorten die absoluten Stars!

Die Schachtel „GG-Hits“ enthält die wunderbaren Zuckererbsen, den putzigen Mini-Kopfsalat, den strammen Palmkohl, die essbare Kapuzinerkresse, das unverzichtbare Basilikum und die Roten Beten. Von Letzteren pflücke ich allerdings vor allem die Blätter. Von den Knollen bin ich persönlich nicht der größte Fan. ;-)

Zuckerschote „Jessy“:
Eine niedrig wachsende Zuckererbse mit herrlich knackigen Schoten.

Mini-Kopfsalat „Gele Gotte“:
Hübsche kleine Köpfe, die zu viert ganz wunderbar in ein Feld passen.

Palmkohl 'Nero di Toscana':
Meine bevorzugte Kohlsorte: sie ist supergesund, wächst schön in die Höhe und verträgt Minusgrade sehr gut.

Mehr lesen...

Kapuzinerkresse:
Ein toller Nachbar für dein übriges Gemüse! Die Blumen, die Samen und auch die jungen Blätter sind essbar und schmecken schön würzig!

Basilikum „Genovese“:
Echtes Basilikum mit großen, duftenden Blättern.

Rote Beten „Kogel 2“:
Schöne runde, tiefrote Rüben, die sich lange aufbewahren lassen.

Samenschachtel 'Bunte Salate'

Samenschachtel „Bunte Salate“

Isst du auch so wahnsinnig gerne Salat? Ich auf jeden Fall; erst recht, wenn er schön frisch und knackig ist.

Deshalb stehen in meinen Beetkästen ganz viele Gemüsesorten, aus denen ich die wunderbarsten Salate kreieren kann; jeden Tag ein bisschen anders.

Die Schachtel „Bunte Salate“ enthält 6 verschiedene Gemüsesorten, die Abwechslung in die Salatschüssel bringen. Der herzhafte Rucola, der zarte Pflücksalat und der farbenfrohe Mangold. Hinzu kommen Radieschen, Möhren und die Blütenblätter der Ringelblume. So ausgerüstet, zauberst du im Handumdrehen die tollsten Salatkreationen!

„Gewöhnliche“ Rucola: Rauke mit herzhaftem, nussigem Geschmack. Lässt sich fast das ganze Jahr über säen und ernten.

Mehr lesen...

Pflücksalat-Mischung: eine Mischung aus „Red Salad Bowl“ und „Australische Gele“; zwei Salatsorten, die du schon bald als Babyleaf pflücken oder aber zu stattlichen Köpfen auswachsen lassen kannst.

Schnittmangold „Bright Lights“: farbenfrohe Mischung mit roten, orangefarbenen und gelben Stängeln. Hübsch anzuschauen, sehr ertragreich und köstlich im Geschmack.

Riesenradieschen „Riesenbutter“:
große, saftige Radieschen; sie werden so groß wie Tischtennisbälle ohne zu verholzen.

Mehr lesen ...

Möhre „Nantes 2“:
schön knackig, mit runder Spitze, 15-20 cm lang.

Ringelblume „Pacific Beauty“:
Der gute Nachbar! Verbessert den Boden und wehrt schädliche Insekten und Nematoden ab. Die Blütenblätter sind essbar!

Samenschachtel 'Kälteverträglich'

Samenschachtel „Kälteverträglich“

Ein GG-Kasten wird erst richtig rentabel, wenn du ihn (fast) das ganze Jahr über nutzt. Pflanze oder säe in den kalten Monaten Gemüse, das hart im Nehmen ist.

Die Schachtel „Kälteverträglich“ enthält 6 Gemüsesorten, denen niedrige Temperaturen nichts anhaben können. Ideal für den Herbst und das zeitige Frühjahr. Das Schöne ist, dass ein paar davon auch noch prima gedeihen, wenn es wärmer wird.

Es sind 4 leckere Blattgemüse dabei, darunter der recht unbekannte Winterportulak, den es sich zu entdecken lohnt. Frühlingszwiebeln und Wintererbse (die jungen Triebe schmecken köstlich!) runden das Paket ab.

Spinat „Nores“ Typ Viking:
Ernte die jungen Blätter oder lasse die Pflanzen auswachsen, so dass du lange davon pflücken kannst.

Winterportulak:
Auch „Gewöhnliches Tellerkraut“ genannt, mit witzigen, tellerförmigen Blättchen und weißen Blümchen. Können das ganze Jahr über gesät und geerntet werden.

Mehr lesen...

Feldsalat „Grote Noordhollandse“ :
Ideal für die leer werdenden Felder im Herbst. Salat für den Winter und das zeitige Frühjahr!

Endivie „Breitblatt Vollherz Winter“:
Schöne alte Sorte für den Herbst; wächst langsam und ist widerstandsfähig gegen Kälte und Nässe.

Frühlingszwiebel „White Lisbon“:
Schöne weiße Frühlingszwiebel mit aufrechten, dunkelgrünen Blättern. Wächst schnell und hält sich lange; verträgt sowohl Wärme als auch (mäßigen) Frost.

Wintererbse „Feltham First“:
Ein leckeres Wintergemüse: Pflücke auch die jungen Triebe für einen Salat, ein Smoothie oder ein Pfannengericht!

Mehr lesen...

Samenschachtel 'Kletterpflanzen'

Samenschachtel „Kletterpflanzen“

Kein Genialer Gemüsegarten ohne Kletterpflanzen!

Das stimmt natürlich nicht ganz, denn auch ohne Kletterspalier bietet ein GG-Kasten genügend Möglichkeiten zum Anpflanzen von leckerem Gemüse. Aber mit einem solchen macht es noch viel mehr Spaß!

Die Schachtel mit Kletterpflanzen enthält 6 Gemüsesorten, die in die Höhe wachsen. Darum musst du sie an das Spalier setzen. Die Stangenbohnen und Zuckerschoten zum Beispiel. Es passen 8 Pflanzen davon in ein Feld und diese sind schon ziemlich ertragreich!

Auch das Gemüse, das ohne Kletterspalier sehr viel Platz einnimmt und dann für einen Beetkasten zu groß ist, befindet sich in dieser Schachtel. So wie Tomaten, Salatgurken und Kletterzucchini. Sie kannst du am Spalier schön im Zaum halten. Zudem bleiben die Früchte sauber und sind bequem zu ernten.

Die 6 Gemüsesorten für ein essbares Kletterspalier:

Kletterzucchini „Black Forest F1“:
Eine der wenigen kompakt wachsenden Zucchinipflanzen, die du an ein Spalier binden kannst, so dass sie in einen Beetkasten passen. Sehr ertragreich!

Mehr lesen...

Salatgurke „Marketmore“:
Leckere, mittelgroße Salatgurke, die nicht nur im Treibhaus sondern auch draußen sehr gut gedeiht. Pflücke die Früchte jung als gesunden Snack!

Tomate „Red Cherry – Cerise“: bildet schöne, lange Trauben voll herrlich süßer Kirschtomaten!

Mehr lesen...

Stangenschnittbohne „Helda“:
Köstliche Schnittbohnen mit langen, breiten, flachen Schoten.

Dickfleischige Stangenbohne „Neckarkönigin“:
Sehr ertragreiche Brechbohne mit langen, zarten und fleischigen Hülsen.

Zuckerschote „Heraut“: starke und zuverlässige Sorte, die lange weiterwächst und eine enorme Ernte bringt.

Samenschachtel 'Sommerlich!'

Samenschachtel „Sommerlich!“"

Ich selbst liebe meinen Gemüsegarten am meisten, wenn es draußen allmählich schön warm wird: im Frühsommer. Diese Gemüsesorten sind da ganz meiner Meinung, denn bei Kälte gedeihen sie nicht gut.

Die Schachtel „Sommerlich!“ enthält 6 Gemüsesorten, die man ab April/Mai aussäen kann.

Dies sind 3 schmackhafte Blattgemüse, 2 Sorten Buschbohnen und die Sonnenblume, die in keinem Gemüsegarten fehlen darf.

Buschbohne Kievit „Typ Borlotto“:
Niedrigwachsende Trockenbohne mit hübschen, rotgefleckten Hülsen und Bohnen. Köstlich!

Buschbohne „Record“:
Zarte Prinzessbohne ohne Faden.

Neuseeland-Spinat: Die Blätter dieser Pflanze schmecken nach Spinat; wächst im Sommer üppig.

Mehr lesen ...

Asiatische Pflücksalat-Mischung:
Eine leicht anzubauende und schnellwachsende Mischung von orientalischem Blattgemüse. Apart, aromatisch und lecker!

Little Gem „Sucrine“:
Trendige Mini-Salatköpfe mit kompakter, aufrechter Wuchsform. Dieser Salat ist knackig und besonders lecker: er liegt geschmacklich irgendwo zwischen Römer- und Kopfsalat.

Sonnenblume „Giganteus“:
Diese große, traditionelle Sonnenblume bringt Farbe und Pep in jeden Gemüsegarten und ist zudem eine echte Bienenweide.