An die Arbeit (8/9)

Den Kasten aufstellen und
mit Substrat füllen

Stelle deinen Kasten an seinen Platz und fülle ihn mit dem besonderen Substrat vom Genialen Gemüsegarten.

Kurzer Check: Du weißt jetzt wo du deinen Beetkasten aufstellen willst, du hast einen oder mehrere Beetkästen mit Einteilern und du hast GG-Substrat hergestellt oder beschafft.

Als nächstes musst du jetzt den gewählten Platz vorbereiten.

Direkt auf dem Erdboden oder auf Bodenplatten?

Wenn du den Kasten in deinem Garten einfach auf die Erde stellen möchtest, musst du die Stelle etwas einebnen, so dass er einigermaßen waagerecht steht.

Dicke Grasbüschel, Brennnesseln und Ähnliches entfernst du. Einen geraden, ebenen Rasen kannst du lassen, wie er ist.

Darauf legst du ein Stück Antiwurzeltuch.

Damit verhinderst du, dass von unten her Unkraut in deinen Kasten gelangt. So kannst du dir später viel Arbeit ersparen!

Mit dem Antiwurzeltuch verhinderst du außerdem, dass sich das GG-Substrat mit dem Erdreich darunter vermischt – und das ist genauso wichtig. Denn das wäre doch schade?

den Beetkasten auf Antiwurzeltuch stellen

Stellst du deinen Kasten auf Fliesen oder Platten, dann solltest du entweder einen Kasten mit Boden verwenden oder zuerst ein Stück Antiwurzeltuch unterlegen. Sorge auf jeden Fall dafür, dass überschüssiges Wasser abfließen kann.

Gut, hast du den Kasten aufgestellt?

Fülle deinen Kasten

Jetzt, wo dein Kasten bereit steht, brauchst du ihn nur noch zu füllen. Nichts leichter als das: Du schaufelst dein selbst gemachtes GG-Substrat einfach hinein.

Wenn du Säcke mit Fertigsubstrat gekauft hast, ist es sogar noch einfacher: Alles, was du in diesem Fall tun musst, ist die Säcke aufschneiden und den Inhalt in die Kästen schütten.

Sorge in beiden Fällen dafür, dass das Substrat schön locker bleibt: also auf keinen Fall feststampfen!

Da das Substrat beim Gebrauch immer noch etwas zusammenfällt, musst du nicht allzu sparsam sein: Beginne mit einer (lockeren) Schicht von ungefähr 20 cm.

Anschließend harkst du mit einem Rechen die Mischung schön flach und legst deinen Einteiler darauf. Denn du weißt ja: ohne Einteiler kein Genialer Gemüsegarten!

lege den Einteiler locker auf das GG-Substrat

Die „schwerste“ Arbeit liegt damit schon hinter dir: Dein Kasten steht zum Säen und Pflanzen bereit!

Jetzt ist es Zeit, deinen Kasten möglichst schnell mit dem herrlichsten Gemüse zu füllen.

Auf zu den Tipps und Tricks:

Tipps für einen
Bilderbuchstart!